Chevy Chase über Saturday Night Life und den Media Bias

Chevy Chase gehörte der Originalbesetzung von Saturday Night Live (SNL) an, er ist eingetragener Demokrat. Im Interview mit CNN sagt er – zur Verblüffung der Interviewerin – folgendes:

Chase: Tina [Tina Fey, Darstellerin von Sarah Palin in SNL], die ja per se kein Imitator ist, passt da zufällig genau rein.

Interviewer: Cevy Chase spricht aus Erfahrung. Einige glauben, dass seine Darstellung von Gerald Ford als unbeholfener Tölpel Ford 1976 die Wahl gekostet hat.

Chase: Sie wollten [Jimmy] Carter drinnen und ich wollte ihn [Ford] draußen und wir dachten, wir erreichen hier Millionen von Menschen.

Interviewer: Moment mal, sie wollen mir jetzt sagen, dass sie damals im Hinterkopf hatten, „ich will Carter…“.

Chase: Oh ja.

Interviewer: Und ich lass ihn [Ford] schlecht ausschauen.

Chase: Oh ja.

Interviewer: Wow.

Chase: Was glauben sie, was die jetzt machen? Glauben sie, sie tun das, weil Sarah [Palin] witzig ist?

0 Responses to “Chevy Chase über Saturday Night Life und den Media Bias”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: