Grüne für Todesstrafe

Nein, nicht bei uns – aber in Mexiko. Ist aufgrund der Bürgerkriegsähnlichen Zustände auch kein Wunder. Wie ich bereits einmal geschrieben habe, wird Mexiko von dem U.S. Joint Forces Command bereits in einem Atemzug mit Pakistan genannt (Seite 36):

In terms of worst-case scenarios for the Joint Force and indeed the world, two large and important states bear consideration for a rapid and sudden collapse: Pakistan and Mexico.

In Bezug auf die Worst-Case-Szenarien für die Joint Force und eigentlich die ganze Welt. Bei zwei großen und wichtigen Staaten muss die Möglichkeit eines schnellen und plötzliche Zusammenbruchs in Betracht gezogen werden: Pakistan und Mexiko.

Der Joint Operating Environment – Bericht ist übrigens generell sehr interessant.

3 Responses to “Grüne für Todesstrafe”


  1. 1 Thomas 22. Januar 2009 um 23:35

    Ob das gerade wegen der Einführung der Todesstrafe weniger werden? Gibt es unabhängige Studien über den Zusammenhang zwischen Todesstrafe und Verbrechensrate? Ansonsten muss man sagen, dass die konservative Regierung von Vincente Fox in Sicherheitsfragen wohl ziemlich versagt hat.

  2. 2 Michael 23. Januar 2009 um 0:17

    Ob die Todesstrafe die Verbrechensrate senkt weiß ich nicht. Die Senkung der Verbrechensrate ist aber nur einer der Gründe für die Bestrafung. Ein anderer Grund für Bestrafung ist Gerechtigkeit und es finde es nachvollziehbar, dass viele Mexikaner (3/4) der Ansicht sind, dass einige dieser Verbrecher den Tod ganz einfach verdient haben – egal ob das jetzt die Verbrechensrate senkt oder nicht.


  1. 1 Partido Verde Ecologista de México - PVEM « So Halt Trackback zu 24. Januar 2009 um 15:23

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: