Partido Verde Ecologista de México – PVEM

Wie ich vorgestern schon geschrieben habe, hat die Grüne Partei in Mexiko eine Kampagne zur Einführung der Todesstrafe gestartet. Der vorherige Artike basiert nur auf einer Meldung von orf.at. Ich habe mich jetzt aber etwas genauer umgesehen und bin von dieser Partei fasziniert.

(Da ich kein Spanisch kann, sind alle Übersetzungen mit Google Translate).

Der volle Name der Partei ist Partido Verde Ecologista de México (kurz PVEM), zu Deutsch Grüne Umweltpartei Mexikos. Deren Internetauftritt ist hier (bzw. hier mit Google Translate).

Zunächst die die PVEM eine „normale“ Grüne Partei. Sie hat zwar mit der konservativen Nationalpartei PAN gemeinsame Sache gemacht, um 2006 die über 70 jährige Herrschaft der linken Revolutionspartei PRI zu brechen, arbeitet seit dem aber meist mit der PRI zusammen (siehe hier). Laut ihrem Programm will sie eine gerechtere Gesellschaft, Friede und Harmonie unter Beibehaltung der kulturellen und ökologischen Vielfalt. Wer die Veröffentlichungen auf der PVEM-Seite liest, wird feststellen, dass die meisten irgendwas mit der Natur zu tun haben.

Was die PVEM von anderen Grün-Parteien unterscheidet, ist deren Kampagne zur Einführung der Todesstrafe und die Kampagne gegen die Legalisierung von Marihuana.

Todesstrafe

Zunächst zur Todesstrafe. Auf der PVEM-Seite befindet sich eine Web-Umfrage zur Einführung der Todesstrafe. 81% von 4318 haben für Ja gestimmt. Das ist eines der Plakate der PVEM:

pvem-todesstrafeAuf dem Plakat steht:

Porque mos interesa tu vida.
Pena de Muerte para asesinos y secuestradores.

Denn wir kümmern uns um Ihr Leben.
Todesstrafe für Mörder und Entführer.

(2008 gab es in Mexiko mehr Entführungen als im Irak oder Kolumbien)

Marihuana

Die wendet sich scharf gegen den Vorschlag der PRD (Partei der demokratischen Revolution, mitte-links), Marihuana zu legalisieren.

pvem-maihuanaAls Gründe dafür nennt die PVEM, dass die Legalisierung in anderen Ländern nie einen positiven Effekt gehabt hat und dass der Marihuana-Anbau schweren Folgen für die Umwelt hat, den man bereits im Bundesstaat Oaxaca sehen kann.

Fazit

Wie man sieht ist alles eine Frage der Perspektive.

0 Responses to “Partido Verde Ecologista de México – PVEM”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: