Katholische Priesterin gegen die Homo-Ehe

052809+Obama+Brenda+Lee+Air+Force+One+HMVEine Journalistin einer kleinen Zeitung wurde heute kurz vor der Ankunft Obamas aus dem Pressebereich der Air Force One entfernt. Die Journalistin leistete dabei passiven Widerstand und wurde deswegen vom Sicherheitspersonal an Händen und Füßen weggetragen.

Der Name der Journalistin ist Brenda Lee, sie Arbeitet für den Georgia Informer und sie ist eine katholische Priesterin. Der Grund für ihren Rausschmiss war, dass sie Barack Obama persönlich einen Brief überreichen wollte, was der Secret Service aber nicht erlaubte. Der Brief sollte Obama dazu drängen, sich für die traditionelle Ehe einzusetzen.

3 Responses to “Katholische Priesterin gegen die Homo-Ehe”


  1. 1 Pierre Sanft 29. Mai 2009 um 9:40

    katholische Priesterin?

    Das kann nicht sein. Nur Männer könnten Priester sein, und gabs da bei Benedikt eine Änderung?

  2. 2 Michael 29. Mai 2009 um 14:43

    Naja – sie behauptet von sich, eine katholische Priesterin zu sein. Üblich ist das sicher nicht, allerdings gäbe glaub ich theoretisch schon eine Möglichkeit:

    Ein Bischof braucht normalerweise das Einverständnis des Vatikan, um jemand zum Priester zu weihen. Wenn er dies aber nicht einholt, dann kann er die Zeremonie trotzdem durchführen und die entsprechende Person ist dann trotzdem Priester. Aktuell ist das prominenteste Beispiel die Piusbruderschaft, deren Priesterweihen trotz Verbot (z.T.) gültig sind. Ich weiß aber nicht, ob das bei Frauen auf „funktioniert“.

    Die wahrscheinlichere Möglichkeit ist, dass sie einfach verrückt ist.

    • 3 admontmonks 31. August 2009 um 13:28

      Ich stimme auch für die letzte Möglichkeit.
      Was anderes geht nicht:
      Die Weihe der Piusbrüder ist gültig, aber nicht erlaubt.
      Die Weihe von Frauen durch Bischöfe ist weder erlaubt noch gültig. Allerdings exkommuniziert sich in diesem Fall der Bischof und die Frau, die eine weiheähnliche Handlung an sich vornehmen läßt automatisch selbst. So sehen wir das von der Katholischen Kirche.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: