Canadacare

In den USA gibt es gerade eine Diskussion über das Gesundheitssystem. Die Demokraten wollen ein nationales Gesundheitssystem einrichten, die Republikaner sind darüber nicht gerade begeistert. Bekannt ist der Film Sicko von Michael Moore, in dem Misstände des amerikanische Gesundheitssystem aufgezeigt werden und gleichzeitig nationale Gesundheitssysteme in anderen Ländern als eine Art Himmel auf Erden dargestellt werden, z.B. das kanadische Gesundheitssystem. Aber was die Linken können, das können die Rechten schon lange. Steven Crowder von Pajamas TV hat sich mal die Misstände im kanadische Gesundheitssystem angesehen:

3 Responses to “Canadacare”


  1. 2 Thomas 24. Juli 2009 um 13:42

    Bah, das zeigt vor allem, dass das kanadische Gesundheitssystem ineffizient ist und sagt wenig über staatliche Gesundheitsvorsorge insgesamt. Ich war hier in Schweden nun schon einige Male beim Arzt (Gesundheitszentrum) und habe immer einen Termin ohne große Wartezeiten bekommen (Termin 3 Tage im Voraus geholt, 10 Minuten Wartezeit in der Klinik). Kosten in etwa 15 Euro, wovon der Arbeitgeber aber auch noch einen Großteil zurückerstattet.

    Ich bin erst vor 4 Monaten nach Schweden gezogen und meine Arztbesuche funktionieren schon einwandfrei.

    Ich kann mich auch erinnern, dass es in Österreich im Gegensatz zu Kanada nicht schwierig ist, einen Hausarzt zu bekommen.

  2. 3 Michael 25. Juli 2009 um 20:09

    Ich bin eigentlich auch dafür, dass es eine staatliche Grundversorgung gibt – allerdings denke ich, dass es so sein sollte, dass man normale Arztbesuche selber zahlen soll und die staatliche Gesundheitsversorgung erst dann einspringt, wenn jemand wirklich schwer krank ist (z.B. Krebs, schwerer Unfall, chronische Erkrankungen wie Diabetes, Behinderungen, usw.).

    Das Video find ich auf zwei Gründen interessant: zunächst im Zusammenhang mit der Diskussion in den USA, weil dort von der Befürwortern der Gesundheitsreform das kanadische System immer als Musterbeispiel genommen wird. Das hat vermutlich auch was mit der Sprachbarriere zu tun, es ist fast ausschließlich vom kanadischen und britischen Gesundheitssystem die Rede und von dem hört man ja auch nicht viel Gutes.

    Weiters find ich es einfach interessant, weil mich die Gesundheitssystem in den verschiedenen Ländern und deren unterschiedliche Problem interessieren. Kanada ist auch deswegen interessant, weil es diese extrem langen Wartezeiten hat aber private Krankenversorgung sehr stark eingeschränkt ist.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: