Opposition zu ObamaCare – Kampf gegen Lobbys

Linke stellen ihre Politik oft als Kampf gegen böse Lobbys dar. Dass es für jede Lobby auch eine Gegenlobby gibt kommt ihnen nicht in den Sinn, weil sie nie daran denken würden z.B. die Interessenvertreter der Solarindustrie oder Umweltorganisationen wie Greenpeace als Lobby zu bezeichnen. Lobbys haben nur die Atomindustrie, die Ölindustrie und natürlich die Pharmaindustrie (die mit dem Leid anderer Menschen Geld macht).

Eines der Hauptmerkmale des amerikanischen Gesundheitssystems ist, dass es etwas dreimal so teuer ist wie andere Gesundheitssysteme in den Industriestaaten. Medikamente kosten in den USA ca. doppelt so viel wie in Kanada oder Europa.

In diesem Fall ist die Besorgnis vor der Pharmalobby aber vollkommen unberechtigt. Diese (PhRMA – Pharmaceutical Research and Manufacturers of America) hat sich nämlich mit Obama bereits in geheimen Verhandlungen geeinigt (siehe hier und hier). Kernpunkt der Einigung ist, dass die Pharmaindustrie die Preise für Medikamente um $80 Milliarden senkt. Dafür darf Medicare (die staatliche Gesundheitsvorsorge für Rentner) bei den Medikamentenpreisen nicht verhandeln, darf keine Medikamente importieren und die Pharmaindustrie schaltet Werbespots für 150 Millionen, die Obamas Gesundheitsreform preisen.

Da $80 Milliarden zwar viel klingt, aber eigentlich nur 2,2% der gesamten Medikamentenkosten sind fühlen sich viele Linke von Obama betrogen. Um so mehr, als diese Einigung praktische alle Wahlversprechen in Bezug auf die Pharmaindustrie bricht. Auf der linken Talk Radio Station Air America wird Obama deswegen von Greg Palast (siehe auch seine Webseite für mehr Details) sogar als Faschist bezeichnet:

Eine ähnliche Einigung gab es angeblich mit der Krankenhauslobby, durch diese Einigung wird 0.5% eingespart.

0 Responses to “Opposition zu ObamaCare – Kampf gegen Lobbys”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: