Zelaya wird Wahnsinnig

Der ehemalige Präsident Honduras, Manuel Zelaya wird anscheinend Wahnsinnig. Er wurde am 28.6.2009 auf Anweisung des Verfassungsgericht vom Militär außer Landes gebracht, da er eine illegale Volksabstimmung organisierte, die ihm zur Wiederwahl verhelfen sollte. Am Montag (21.9.2009) gelang ihm die Rückkehr nach Honduras – seit dem sitzt er aber in der brasilianischen Botschaft fest.

Der Miami Herald konnte jetzt ein Interview mit Zelaya führen und er sprach unter Anderem davon, dass er von israelischen Söldnern mit giftigen Gasen und hochfrequenter Strahlung angegriffen wird. Die Gase und die Strahlung führen angeblich zu einer Änderung seines mentalen und körperlichen Zustands.

Die Präsidentschaftswahlen finden am 29. November statt – hoffentlich hat der Spuk dann ein Ende.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: