Mein Senf zu Roman Polanski

Ich versteh einfach nicht, wie man sich dafür einsetzen kann, dass jemand, der als 43 Jähriger Sex mit einer 13 Jährigen hatte ungestraft davonkommt. Aber in den meisten europäischen Ländern – u.A. auch Österreich – scheint das wohl so eine Art Kavaliersdelikt zu sein.

1 Response to “Mein Senf zu Roman Polanski”


  1. 1 bitter_twisted 29. September 2009 um 14:36

    So sehe ich das auch. Die Schweiz hat nun mal ein Auslieferungs Abkommen mit dem USA, dem Mann wird eine ganz normale Straftat vor geworfen, die in der Schweiz auch eine Straftat ist und es gibt kein rationales Argument Roman Polanski zu schützen. Wäre es jemand weniger prominent hätten die Zeitungen wahrscheinlich nicht einmal über die Abschiebung berichtet.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: