Ahmadinejad ein Jude?

Der Telegraph brachte heute einen Artikel, dass Ahmadinejad jüdischer Abstammung ist. Anscheinend haben sie in ein Bild gezoomt, in dem Ahmadinejad seine Pass hochhält und darin sieht man, dass sein frühere Name Sabourjian war. Und Sabourjian sei ein jüdischer Name.

Zunächst muss man sagen, dass die Tatsache, dass Mahmouds Vater – Ahmad Ahmadinejad bzw. Ahmad Sabourjian – seinen Nachnamen von Sabourjian in Ahmadinejad änderte nicht wirklich ein Geheimnis ist. Der Telegraph hätte sich da viel Arbeit sparen können, wenn sie einfach den Wikipedia-Eintrag gelesen hätten.

Dass Sabourjian ein jüdischer Name sein soll habe ich sonst noch nirgens gelesen. Der Name bedeutet sowas wie Teppichfärber. Der Name stammt vermutlich daher, dass am Beginn des 20 Jhdts. die Iraner dazu aufgefordert wurden einen Nachnamen anzunehmen und viele wählten einfach etwas, das mit ihrem Beruf in Verbindung stand. Ahmad entschied sich vermutlich deswegen den Namen zu ändern, da Sabourjian auf einen etwas ärmlichen Hintergrund hindeutet.

Ahmad Sabourjian unterrichtete in Tehran den Koran, noch während er den angeblich jüdischen Namen trug. Weiters heiratete er in seinem Heimatdorf Seyyede Khanom Sabourjian. Der Titel Seyyede (oder Sayyede) bedeutet, dass ihr Vater ein Nachkomme (in direkter männlicher Linie) vom Prophet Mohammed ist. Es ist eher unwahrscheinlich, dass ihre Eltern sie einem Juden zur Frau gegeben hätten (vermutlich auch gar nicht möglich).

Ahmadinejad bedeutet übrigens sowas wie „die Rasse von Ahmad“, womit sich einerseits Ahmad Ahmadinejad im Familienname verewigte als auch den Namen des Propheten in den Nachnamen aufnahm, da Ahmad einer der vielen Namen von Mohammed ist (Ahmad bedeutet der Gerechte).

5 Responses to “Ahmadinejad ein Jude?”


  1. 1 Amir 4. Oktober 2009 um 11:39

    Hallo lieber Freund,

    super Kommentar.
    Aber so ist es halt mit der Boulvardpresse, die veröffentlichen halt immer wieder so Artikel.

    Die, die es glauben, sin halt die Ignoranten, und von denen gibts leider viel.

    Es ist nicht so, dass ich ein Fan von Ahmadinejad bin, aber finde es doof, wie die Presse mit Politiker umgeht.

  2. 3 KLBGI 26. September 2010 um 21:06

    Er soll bestimmt ein jude sein, Warum?:
    die Gruppe hinter ihm, nälich geheime Bund der Mollas im Iran heißen Hojattiieh. Diese sind genau die Sektion, die seit jahrhunderten mit Freimaurerei und britische geheimagenten in direktem Kontakt sind. Es gibt weitere bekannte Gesichter unter jetziger iranischen Führung, die judische Abstammung haben. Man nannt sie Anoussi-ha ( Anussis), bekannt als getarnte juden in form von frome mosleme.Prinzipel sind sie ultrakonservative und super reich. Darunter Asgaroolady, Waeeze Tabassi, u.a..


  1. 1 Daily Telegraph: Ahmadinedschad ist jüdischer Herkunft | Manfreds politische Korrektheiten Trackback zu 4. Oktober 2009 um 15:19
  2. 2 Adolf ein Jode? « So Halt Trackback zu 24. August 2010 um 21:21

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: