PMI September 2009

Österreich hat es geschafft, der PMI liegt das erste mal seit März 2008 wieder über 50, genauer gesagt bei 50,3. Deutschland muss noch etwas warten – der deutsche PMI ist 49,6. Bis auf Südafrika haben jetzt alle nicht-Europäischen Länder, von denen ich Werte habe einen PMI von über 50.

In Europa ist die Lage noch nicht so rosig. Der PMI der Euro-Zone liegt bei 49,3. Ganz besonders schlecht schaut es in Spanien und Dänemark aus. Die Arbeitslosigkeit in Spanien ist die Höchste in der EU und wird eventuell noch im November 20% erreichen. Das Blog Euro Watch hat einen Eintrag über Spanien, in dem davor gewarnt wird, dass Spanien die gesamte Eurozone nach unten reißen könnte.

Die genauen Gründe für die schlechte Situation in Dänemark kenn ich nicht, aber es könnte auch was damit zu tun haben, dass Dänemark einen fixen Wechselkurs zum Euro hat (im Gegensatz zu Schweden, das seine Währung abgewertet hat).

0909pmi

Klicken, um interaktive PMI Karte zu öffnen

0 Responses to “PMI September 2009”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: